Prävention

Neben der Diagnostik und Behandlung liegt uns besonders am Herzen, dass Lungenerkrankungen möglichst gar nicht erst auftreten. Aber auch wenn bereits eine chronische Lungenkrankheit vorliegt, kann oftmals ein Fortschreiten der Erkrankung verhindert werden. Hierzu bieten wir Ihnen neben unserer Beratung in der Sprechstunde spezielle Schulungen und Seminare an.

  • Tabakentwöhnung

    ‚Endlich frei! MeinNichtraucherProgramm‘

    Wir helfen Ihnen mit unserem zertifizierten Tabakentwöhnungsprogramm, Ihren Entschluss zum Rauchstopp umzusetzen. ‚MeinNichtraucherProgramm‘ ist ein verhaltenstherapeutisch orientiertes Gruppenprogramm, das wir an drei Kursterminen (à 60 Minuten) innerhalb von drei Wochen durchführen. Darüber hinaus erhält jede und jeder Teilnehmende zwei individuelle Telefonberatungen (à 10 Minuten) am Tag des höchsten Rückfallrisikos.

    Kursleitung/Veranstaltungsort:

    Der Kurs findet unter Leitung von Dr. med. Anke Polke in unserem Konferenzraum statt. Die Versorgung mit Nikotinersatzpräparaten und ggf. medikamentöser Begleittherapie bieten wir in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärztinnen und Ärzten unseres MVZ an.

    Kosten

    Die Teilnahmegebühr beträgt 350,00 € (inklusive Kursbegleitbuch und Kursmaterial).

    Der Kurs ‚Endlich frei! MeinNichtraucherProgramm‘ ist von der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert. Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten anteilig erstattet werden. Die Höhe des Erstattungsbetrags bitten wir Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse zu erfragen. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, mit der sie den Antrag auf Erstattung bei Ihrer Krankenkasse stellen können. Eine Verrechnung durch das MVZ findet nicht statt.

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Anwendung von Nikotinersatzprodukten und begleitender medikamentöser Therapie Kosten entstehen, die von den gesetzlichen Krankenkassen derzeit nicht übernommen werden.

    Anmeldung

    Bei Interesse sprechen Sie uns beim nächsten Praxisbesuch gerne persönlich an oder schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail (seminar@besseratmen.de). Anmeldeformulare erhalten am Empfang unseres MVZ. Nach Eingang Ihrer verbindlichen Kursanmeldung und der Teilnahmegebühr gilt die Anmeldung als angenommen. Für die Phase der Coronapandemie benötigen Sie für die Kurstage ein Impf- oder Genesenenzertifikat (2G-Regelung).

    Nächste Kurstermine:

    • Februar 2022: jeweils mittwochs 02.02., 09.02., 16.02.2022 von 17:30 bis 20:30 Uhr
    • März/April 2022: jeweils mittwochs, 23.03., 30.03. und 06.04.2022 von 17:30 bis 20:30 Uhr
  • Disease Management Programme

    Disease Management Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme der Krankenkassen, die den Ablauf und die Qualität der medizinischen Versorgung verbessern sollen. Teilnehmen kann jede Patientin bzw. jeder Patient mit gesichertem Asthma bronchiale oder gesicherter COPD. Voraussetzung sind mindestens halbjährliche Kontrolluntersuchungen. Für eingeschriebene Patientinnen und Patienten bieten wir kostenlose Asthma- und COPD-Schulungen an. Für die Phase der Coronapandemie benötigen Sie für die Kurstage ein Impf- oder Genesenenzertifikat (2G-Regelung).

    Möglichkeiten zur Einschreibung in das Programm:

    • Ihre Hausarztpraxis schreibt Sie in das DMP ein und wir betreuen Sie fachärztlich – oder
    • Ihre Hausarztpraxis nimmt nicht am DMP teil, in diesem Fall schreiben wir Sie ein und betreuen Sie fachärztlich.

    Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. Ihre Teilnahmeerklärung gibt es in unserem MVZ.